Geführte Tagesausflüge rund um Reykjavik

Gulfoss - Island

Rund um Reykjavik gibt es einige tolle Ziele für Tagesausflüge für Abenteurer und Aktive. Wer nur ein paar Tage auf Island verbringt, kann von der Hauptstadt Reykjavik aus viele Tagesausflüge und Touren in die nähere Umgebung unternehmen. Die Gegend um Reykjavik, bietet eine große Vielfalt an Aktivitäten.

Die beliebtesten Ausflüge und Touren rund um Reykjavik:

Rundfahrt „Goldener Kreis“

Die Rundfahrt unter dem Namen “Golden Circle” gehört zu den meist gebuchten Ausflügen. Der Tagesausflug bringt den Besucher zu den wichtigsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten im Südwesten Islands. Höhepunkte sind der frühere Parlamentsplatz und Nationalpark Thingvellir, das Geysir-Gebiet und der Wasserfall Gullfoss sowie ein Besuch des Bischofssitzes Skalholt und die Gewächshäuser von Fridheimar.

Blaue Lagune

Blue Lagoon / Blaue Lagune
Blue Lagoon / Blaue Lagune

Zwischen Flughafen und Reykjavik befindet sich die Blaue Lagune, Islands berühmtester Badeplatz. Ein Bad in dem salzhaltigen, warmen See sollte man sich nicht entgehen lassen. Das Wasser soll nachweislich heilende Wirkung bei Hauterkrankungen haben und man kann sich eine Massage oder Packung in einzigartiger Natur gönnen. Mit dem Bus ist die Blaue Lagune von Reykjavik aus schnell erreichbar.

Whale Watching – Delfine & Wale in der Natur beobachten

In den Sommermonaten legen in Reykjavik und Keflafik mehrere Boote zur Walbeobachtung in der Faxaflói Bucht ab. Die Wahrscheinlichkeit, Delfine und Wale zu sichten, ist in isländischen Gewässern hoch.

Ausflug an die Südküste Islands

Auf dieser Tour fährt der Bus die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten entlang der Südküste Islands an. Auf dem Weg nach Vik erlebt man abwechslungsreiche Landschaft mit hohen Vogelklippen, schwarzen Lava-Stränden und majestätischen Wasserfällen. Man kann das Heimat- und Transportmuseum in Skogar, sowie die Wasserfälle Skogafoss und Seljalandsfoss besuchen.

Stadtrundfahrt durch die Hauptstadt Reykjavik

Auf einer rund zweistündigen Stadtrundfahrt im Bus werden dem Besucher die wichtigsten Attraktionen der nördlichsten Hauptstadt der Welt gezeigt. Etwas Besonderes ist auch eine Stadtrundfahrt per Fahrrad. Hier kann man Reykjavik einmal auf eine ganz andere Art erkunden und Historisches und amüsante Anekdoten erfahren.

Gletscherwanderungen im Tal Thorsmörk

Von Reykjavik verkehrt ein Bus in die südisländische Kleinstadt Hella und von dort aus fährt im Sommer täglich ein Bus in das idyllisch gelegene Tal Thorsmörk. Das Tal im südlichen Hochland liegt zwischen drei Gletschern. Die Hütte des isländischen Wandervereins ist Ausgangspunkt für zahlreiche Touren in die Umgebung.

Tagesausflug auf die Westmännerinseln

Die einzig bewohnte Insel Heimaey, wird von Reykjavik auf einer Busfahrt nach Landeyjahöfn und von dort in einer ca. 30-minütigen Fährüberfahrt erreicht. Hier kann man auf einer Rundfahrt alles über die Geschichte des Vulkanausbruchs von 1973 erfahren und auf noch warmer Lava spazieren.

Weitere Ausflugsziele ab Reykjavik

Die oben genannten Ausflüge gehören zu den Klassikern an Ausflugsmöglichkeiten rund um Reykjavik. Als weitere Aktivitäten werden Ausritte mit Islandpferden, Hochseeangeln, Tauchen, Gletscherwanderungen, Jeeptouren und Gourmet-Ausflüge angeboten.