Eyrarbakki – eine wichtige Handelsstadt

Eyrarbakki

Eyrarbakki, eine kleine malerische Hafenstadt liegt im Südwesten von Island, nur 60 km von Reykjavik entfernt. Neben einem wunderschönen Naturschutzgebiet, in dem man seltene Wasservögel wie den Sterntaucher und auch Seehunde sehen kann, gibt es in Eyrarbakki einige sehr schön restaurierte Häuser aus dem 18. Jahrhundert und einen Bauernmarkt. Besonders der Bauernmarkt lädt zu einem Bummel ein, denn dort verkaufen die Fischer und Landwirte der Umgebung ihre frischen Waren.