Esja, der Hausberg von Reykjavik

Reykjavik mit Esja im Hintergrund

Die einfachste Möglichkeit, hinaus in die isländische Natur zu gelangen und einen typischen isländischen Berg zu besteigen, ist eine Wanderung auf die Esja. Mit 914 Metern gehört sie zu den höchsten Erhebungen in der Umgebung der Hauptstadt Reykjavik und ist durch ihre unmittelbare Nähe zur Hauptstadt ein sehr beliebtes Naherholungs-, Wander- und Kletterziel.

Die Besteigung des Esja ist relativ einfach und dauert etwa 90 Minuten. Zahlreiche Wege und Klettersteige führen auf die verschiedenen Gipfel. Ein Wanderparkplatz befindet sich direkt am Hringvegur.

Bei gutem Wetter hat man eine sehr schöne Aussicht auf die Stadt, Hvalfjördur und Snaefellsjökull.